Messanleitung für Halsbänder

 

Aber warum eigentlich?!

Oft denken Kunden: Ich habe schonmal ein Halsband gekauft, ich nehme einfach das Maß.

Oder: ich nehme einfach das Maß von einem jetzigen Halsband. Oder, oder, oder.

 

Bitte mach das nicht!

Weder du, noch ich möchten am Ende, dass das Halsband nicht passt. Deshalb: 

 

Bitte unbedingt meine Messanleitungen beachten!

 

Solltest du deine Messungen mit einem bisherigen Halsband abgleichen wollen, um sicher zu gehen, dass du richtig gemessen hast, nimm bitte unbdingt das INNENMAß! Durch die Dicke von manchen Halbändern entspricht dieses nämlich meistens nicht der Länge oder dem Aussenmaß des Halbandes.  Ein paar Bilder dazu findest du am Ende dieser Seite :-)

 

Zuerst aber die beiden Anleitungen für Steckverschluss und verstellbares Halsband, und für ein Zugstophalsband!

 

Dein Hund sollte während des messens stehen. Am Besten wird mit einem Maßband gemessen.  Alternativ geht aber auch eine Schnur, die du dann am Zollstock anlegen kannst. Bedenke bitte, dass es sich um etwas handgefertigtes handelt. Eine Varianz von ca. 1 cm beim fertigen Produkt kann unter Umständen durchaus möglich sein. Deshalb ist es umso wichtiger, dass du richtig abmisst.

 

Bei Fragen dazu meld dich bitte unbedingt.


Steckverschluss und verstellbarer Verschluss

 

Messe bitte den Halsumfang an der Stelle, an der das Halsband am Hals sein soll und in der Weite wie du es haben möchtest. An der gleichen Stelle bitte den eng anliegenden Halsumfang abmessen.

 

Manche Hunde haben einen dickeren Hals als Kopf. Diese Hunde können sich unter Umständen aus dem Halsband herausziehen. Messe dazu bitte die breiteste Stelle des Kopfes.

 

A. Kopfumfang: die breiteste Stelle vom Kopf - meistens direkt vor oder auf den Ohren

 

B. Halsumfang mit "Luft" (meistens ca. 1-2 Finger)

Das Maßband sollte sich nun aber nicht über den Kopf ziehen lassen.

 

C. Halsumfang eng anliegend

 

 

 


Zugstopverschluss

 

A. die breiteste Stelle vom Kopf - meistens direkt vor oder auf den Ohren (Als Durchschlupf, damit du das Halsband deinem Hund auch angezogen bekommst

 

B. den Umfang eng anliegend, direkt hinter den Ohren (damit sich dein Hund nicht herausziehen kann)

 

C. den Halsumfang eng anliegend (messe bitte an der Stelle, an der das Halsband später sein soll)

 


Kontrollmessung am eigenen Halsband oder auch:                         Was soll am Innenmaß anders sein?

Im 1. Bild siehst du das Halsband im geschlossenen Zustand. Der Halsumfang "mit Luft" entspricht exakt 38 cm. Dies entspricht der korrekten Kontrollmessung.

 

Legt man aber das Maßband aussen um das Halsband (Bild 2), siehst du, dass plötzlich stolze 47 cm!!! angezeigt werden. Selbst wenn das Halsband gerade auf den Tisch gelegt wird (Bild 3), ist das Maß (in diesem Fall im mittleren Loch des Verschlusses) immer noch bei 41 cm!

 

In keinem der beiden letzten Fälle, würde das neue Halsband passen.

 

DESHALB ist richtig messen SO wichtig!   :-)